News
 

Badminton: Saisonziel rückt näher

Unsere Stammspieler der 1. Mannschaft traten am Sonntag 12.02.2017 zum Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn 1. Wiesbadener BC an, um weitere Punkte fürs Gesamtklassement zu sammeln.
Alle Begegnungen sollten sich zu wahren Wundertüten entwickeln. Die sonst so starken Doppelpaarungen schwächelten heute allesamt und wurden dieses Mal zu den spannendsten Kämpfen. Markus und Philipp verloren ihren ersten Satz im 2. Herrendoppel denkbar knapp. Im zweiten drehten sie den Spieß um und gewannen diesen recht klar. Die Entscheidung musste also im dritten Satz fallen, doch hier lief nicht viel zusammen und sie verloren diesen klar. Auch Frank und Dominik taten sich im 1. Herrendoppel schwer und verloren den ersten Satz deutlich. Im zweiten kamen sie besser ins Spiel, mussten aber auch diesen knapp abgeben. Christine und Claudia kamen wieder nicht ganz in ihr gewohntes Spiel, konnten den ersten Satz aber noch über die Runden retten. Im zweiten häuften sich die Fehler und so verloren sie diesen recht deutlich. Wie auch im 2. Herrendoppel wurde die Entscheidung damit auf den dritten Satz vertagt. Die Damen machten es allerdings besser als die Herren und holten so den ersten Punkt für den Disbu.
Philipp ging nach dem Doppel direkt in sein 3. Herreneinzel. Wie in der Hinrunde kämpfte er um jeden Punkt hart, doch auch diesmal musste er sich nach zwei Sätzen klar geschlagen geben. Dominik konnte endlich seine Durststrecke im Einzel in der Rückrunde durchbrechen und nach zwischenzeitlichen Diskussionen den ersten Satz knapp in der Verlängerung für sich entscheiden. Den zweiten gestaltete er deutlich klarer und gewann so sein erstes 1. Herreneinzel in der Rückrunde und holte damit den zweiten Punkt für den Disbu.
Im Mixed gingen dieses Mal, wie schon im letzten Rundenspiel gegen Camberg, Claudia und Frank an den Start. Den ersten Satz gewannen sie ohne großen Einsatz klar zu 4. Im zweiten hingegen wurden sie von den Gegnern überrumpelt und verloren diesen knapp. Damit musste auch das Mixed in den dritten Satz. Hier konnten Claudia und Frank an die Leistungen des ersten Satzes wieder anknüpfen und gewannen diesen recht klar und holten so den dritten Punkt für den Disbu.
Damit lag der Ausgang des Spiels in den Händen von Christine und Markus in ihren jeweiligen Einzeln. Markus trat im 2. Herreneinzel an und holte nach gutem Spiel den ersten Satz. Im zweiten konnte zwar der Gegner besser punkten und so musste Markus diesen relativ klar abgeben. Im Dritten zeigte Markus dann aber nochmal seine Nervenstärke und holte so den 4ten Punkt für den Disbu und sicherte damit schon mal ein Unentschieden. Im Dameneinzel zeigte dann noch Christine ihre Stärke im Einzel und holte nach zwei Sätzen den letzten Punkt zum Endstand 5:3 und damit einen weiteren Sieg für den Disbu.
Bereits am Dienstag zum Heimspiel gegen Eltville greifen alle Spieler mit Blick auf das Saisonziel wieder an wenn es wieder heißt: Smash itů.!


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 12.02.2017.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.