News
 

Boule: Januarturnier mit 21 Teams

Kein Regen, kein Schnee, kein Hagel - diese Vorhersage genügte über 40 Boulespielern/innen im Januar, um am DISBU Monatsturnier teilzunehmen

Die DISBU Monatsturniere sind, als eine der wenigen ganzjährigen Freiluftturnierserien, natürlich bei der Terminwahl immer angewiesen und abhängig von den tatsächlichen Wetterbedingungen am Turniertag, aber bisher ging das in der diesjährigen Herbst- / Wintersaison meistens gut aus. Auch im Januar waren die DISBU-Bouler daher wieder sehr zufrieden mit der Anzahl der teilnehmenden Teams.

Die Gäste aus Winkel, Seeheim, Crumstadt, Klein-Gerau, Tromm, Mainz, Alzey und aus Rüsselsheim waren entspannt unterwegs und nutzten die Gelegenheit zu gegenseitigen Neujahrswünschen. Lediglich bei der nicht enden wollenden Hängepartie in der zweite Runde wurde die Stimmung etwas angespannter. Simon / Manuel und Willi / Jörg bekämpten sich hartnäckig in zahlreichen engen Aufnahmen, so dass das zeitliche Konzept etwas "aus dem Ruder" lief. Die Finalspiele B und C im Anschluss an die Vorrunde konnten daher erst gegen 18:15 beginnen. Die auswärtigen Langspieler Peter P und Roland wurden daher zum Trost, neben ihrem Preisgeld, noch mit einem Sektgeschenk von Bettina bedacht und werden sicherlich beim nächsten Mal trotz durchfrorenen Händen und Nasen wieder dabei sein.

Im etwas frühzeitiger gestarteten A-Finale konnten sich die auch im November schon siegreichen Jörg / Dieter N gegen Natascha / Loic trotz zunächst klarem Rückstand dank ihrer schon des öfteren bewiesenen Nervenstärke letztlich mit 13:12 durchsetzen.



A-Finale
Jörg / Dieter N (3:0 +30) - Natascha / Loic (3:0 +24)
13:12



B-Finale
Manuel / Simon (3:0 +12) - Peter P / Roland Rü (2:1 +14)
8:13



C-Finale
Willi / Jörg Ba (2:1 +9) - Simone / Brigitte (2:1 +6)
13:5






Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.01.2018.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.